Zum Inhalt springen

22.10.2021 um 14 Uhr Klimastreik auf dem Bockhorner Marktplatz

Friedays for Future fährt am Freitag, den 22.10.2021 nach Berlin. Aber wir fahren nach Bockhorn! Kommt dazu und setzten wir ein Zeichen für die Friesische Wehde. Wir möchten, dass die ganze Friesische Wehde klimaneutral wird und nicht nur die Gemeinde Zetel. Daher auf nach Bockhorn!

Aber nicht nur in Friesland muss die Klimakrise und die 1,5 Gradgrenze beschützt werden sondern auch in Lützerath. Einige von uns waren vor zwei Wochen vor Ort und wollen im Bockhorn darüber berichten.

Aber hier schon mal ein kleiner Bericht vom am Braunkohlentagebau Garzweiler.

Von weiten sahen wir schon die Kraftwerke. Dann die riesigen Bagger. Und dann die Mondlandschaft des Tagebaus. Auch eine Autobahn endete kurz vor dem Abgrund. In Keyenberg waren die Häuser gespenstisch leer. Ein Bäcker hatte vormittags noch auf. Die Kirche soll 2023 abgerissen werden. Die Glocken hat die Gemeinde schon jetzt abgenommen.

Der Aussichtspunkt Jackerath war von der RWE wegen Protesten in der Nähe gesperrt. Zwei Securities wiesen uns freundlich ab, also fuhren wir erst in die Reste des Dorfes Lützerath. Die Straße dorthin war als Werkstraße der RWE deklariert und nur tagsüber zu befahren. Der Asphalt war schon durch einen Wall eingeengt.

Vor dem Hof des letzten Bewohners Eckhard Heukamp parkten wir. Der Denkmalgeschützte Hof um 1200 soll, wie alles um zu, ganz verschwinden. Die Kulisse mit dem Transparent kennt Ihr sicher aus den Medien. An der Mahnwache wurde uns die Entwicklung erklärt. Die Werkschützer, auch mit Wachhunden verbreiteten eine ständige Bedrohungsatmosphäre.

Wir unterstützen die Aktivistis und die Menschen vor Ort, denn ihnen wird gerade die Zukunft und ihr zu Hause zerstört. Und wenn wir das Pariser-Klimaabkommen einhalten und unsere Erde schützen wollen, dann müssen wir jetzt etwas tun und gemeinschaftlich nach Lösungen suchen. Also zeigen wir Solidarität und setzen ein Zeichen in Bockhorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.